Gesund-Sein und Leben e.V.

Lachen ist gesund

Nach der bisherigen Meinung waren Gene unveränderlich; die Gene die von den Eltern vererbt wurden, werden auch von ihren Kindern weitervererbt. Aber die heutige Forschung fand heraus, dass Gene sich nachgeburtlich verändern können. Das bedeutet: Wir sind in keinster Weise so machtlos, wenn wir eine gesundheitliche Disposition von unseren Ahnen übernommen haben, wie wir bislang glaubten. Daher erschienen mir die Forschungsergebnisse von Professor Murakami sehr wichtig“ für mein Buch und jetzt für den Verein. Professor Murakami ist davon überzeugt, dass unsere guten Gene eingeschaltet werden können, wenn wir alle in mehr Freude leben könnten und uns gedanklich nicht ständig mit Problemen belasten würden.

Hier ein Ausschnitt aus seinem Vortrag „Gene des Lachens“:

Professor Dr. Kazuo Murakami ist einer der Topgenetiker Japans und emeritierter Professor der Universität Tsukuba.

Murakami: „Wir führten ein Experiment mit 25 Zuckerpatienten durch. Am ersten Tag aßen 25 Typ-2 –Diabetiker, die an dem Experiment teilnahmen, gemeinsam zu Mittag. Anschließend wurde ihr postprandialer Blutzucker gemessen. Im Anschluss danach hörten sie eine humorlose Vorlesung, die sich mit dem Mechanismus des Diabetes beschäftigte. Danach wurde erneut der Blutzucker gemessen, und es konnte ein Blutzuckeranstieg von 123mg/dL festgestellt werden. Dies war ein überraschendes Ergebnis. (…)

Am nächsten Tag wurde der gleichen Gruppe Zuckerkranker statt eines akademischen Vortrages eine Comedy-Show geboten. (…) Nach der humorvollen Darbietung wurden wieder die Blutzuckerwerte gemessen. Bei den Testpersonen, bei denen am ersten Tag nach der Vorlesung die Blutzuckerwerte bis 123 mg/dL angestiegen waren, war am zweiten Tag nur ein Anstieg von 77 mg/dL festzustellen. Der Unterschied zwischen der trockenen Vorlesung und dem lustigen Vortrag lag bei 46 mg/dL! Eine Abhandlung zu diesem Experiment wurde in einer berühmten wissenschaftlichen Zeitschrift für Diabetes in den USA veröffentlicht. Es ist mehr als erfreulich, dass nur eine Portion Humor so positiv auf unsere Gesundheit einwirken kann. Professor Murakami sagt amüsiert: `In der Zukunft könnte es vielleicht möglich werden, dass Ärzte ein Video anstatt Medikamente verschreiben. ` (…)

Professor Murakami ist davon überzeugt, dass unsere guten Gene eingeschaltet werden können, wenn wir alle in mehr Freude leben könnten und uns gedanklich nicht ständig mit Problemen belasten würden.“

(Textausschnitte aus: „Große Heiler der Welt“ , Trinity-Verlag)

Wir als Verein möchten Sie als Besucher unserer Homepage nun auch mit humorvollen Beobachtungen im Alltag und kabarettistischen Texten in unserem Forum erfreuen. Denn jeder Gedanke, jedes Gefühl kann in uns eine chemische Reaktion auslösen. Diese kann unser Wohlbefinden und unsere Lebensfreude mitbestimmen. Der Vortrag „Gene des Lachens“ von dem Topgenetiker Prof. Dr. Kazuo Murakami sollte uns alle auf neue Ideen für unsere Gesundheit und den Umgang miteinander sensibilisieren.

Sollten Sie Kabarettist sein, so könnten Sie mit einem kurzen Text so manchen auch über uns erfreuen und zu mehr Gesundheit unserer Leser beitragen. Gerne weisen wir auch auf ihre Veranstaltungen hin. Denn: Lachen ist für jeden gesund!

Hierzu unsere Angebote:

  1. Über uns können Sie auch Clowns für ihre z. B. Weihnachtsfeier oder Kinderklink (Kinderstation) erfragen.

  2. Sie können Ihre Therapeuten von uns coachen lassen, damit sie wieder in ihre alte Kraft und Kreativität zurück finden.

  3. Wir können Ihre Mitarbeiter wieder energetisch aufzubauen. Beachten Sie hierzu unsere Veranstaltungen.

  4. Den Pflegern aus Altenheimen und Kinderkliniken (Kinderstationen) können wir ebenfalls genügend Anregungen für eine humorvolle Kommunikation mit ihren kleinen und großen Patienten/Gästen vermitteln. Besuchen Sie hierzu unsere Seminarangebote.

  5. Lachen Sie mit uns und besuchen Sie unser Forum!

Gesund-Sein und Leben e.V.    gesund-seinundleben@web.de